Fachbereich Internationale Jugendbegegnungen

Fachbereich

Internationale Jugendbegnungen

 

Mitmachen und Mitwirken in Europa und den Partnerregionen

Jugendthemen und die Arbeit mit Jugendlichen sind nicht auf nationale Grenzen beschränkt. Ein Austausch auf internationaler Ebene kann vieles bewirken: Neue Perspektiven eröffnen, zur Persönlichkeitsbildung der Jugendlichen beitragen, zahlreiche Kompetenzen vermitteln, Haltungen gegenüber gesellschaftlichen Fragen anderer Länder und Kulturen verändern, Werte wie Toleranz und Vielfalt in Europa praktisch erlebbar machen,…

 

Im Stadtjugendring unterstützen wir die internationale Zusammenarbeit mit den Partnerstädten Stuttgarts, den  Herkunftsländern unserer Mitgliedsverbände sowie mit weiteren gewünschten Ländern Europas und den Partnerregionen. Ein Schwerpunkt im Fachbereich liegt in der Zusammenarbeit mit den Partnerstädten Strasbourg, Menzel-Bourguiba und Lodz.

 

Service

  • Wir qualifizieren und beraten lokal und in internationalen Teams, wie thematische Jugendbegegnungen, transnationale Jugendinitiativen oder europäische Freiwilligendienste umgesetzt werden können.
  • Wir unterstützen bei der Suche nach internationalen und lokalen Kooperationspartnern. Partneranfragen leiten wir an unsere Mitgliedsverbände und andere Akteure der Jugendarbeit weiter.
  • Wir führen gemeinsam mit Kooperationspartnern innovative jugendpartizipative Jugendbegegnungen durch.
  • Wir bieten Haupt- und Ehrenamtlichen die Möglichkeit, sich zu ausgewählten Themen der Jugendarbeit und Jugendpolitik in internationalen Fachkräfteaustauschmaßnahmen weiterzubilden. Die Erkenntnisse fließen in ihre lokale und internationale Jugendarbeit ein.

Finanzen
Unsere Angebote finanzieren wir im Wesentlichen über Jugendwerke, Programme der EU-Kommission, Bundes-, Landes- und städtische Mittel sowie aktuelle Projektfördertöpfe.

Flyer “Internationale Jugendarbeit im Stadtjugendring“ in deutscher Sprache
Flyer “Internationale Jugendarbeit im Stadtjugendring“ in englischer Sprache

Dokumentation Open Space for Youth – Ideenpool für die fachübergreifende Zusammenarbeit im Jugendbereich mit den Partnerstädten Strasbourg und Menzel Bourguiba

Table 1, Urban Planning/Sustainable Development/Environment & Climate
Table 2, Youth participation in local policy
Table 3, Individual Volunteering-Volunteering Teams
Table 4, Employment/Employability/Entrepreneurship

Bettina Szotowski

Bettina Szotowski

Bildungsreferentin

 

Internationale Jugendbegegnungen

Bürozeiten: Di – Fr

Kontakt:
Tel: (0711) 237 26 51
bettina.szotowski@sjr-stuttgart.de