Interkultureller SJR Stammtisch

Kontaktbörse, offener Austausch, Netzwerken und interessante Gespräche


Unser interkultureller SJR Stammtisch fand diesmal in den Räumlichkeiten der  undefinedStiftung Geißstraße statt.

Vertreterinnen und Vertreter aus sechs SJR Mitgliedsvereinen trafen sich zum Austausch.


Thema des Abends diesmal die „kultursensible sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“.

Olcay Miyanyedi von der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg hat uns das Projekt undefined"Andrej ist anders und Selma liebt Sandra“ -Kultursensible sexuelle Orientierung (LSBTTIQ) näher vorgestellt.


Mit dem Projekt soll die persönliche Situation von LSBTTIQ-Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund beziehungsweise aus traditionellen oder religiösen Kreisen verbessert werden.

Zusammen mit den Vereinsvertretungen wurde zu Beginn erläutert, für was die einzelnen Buchstaben bei LSBTTIQ stehen und wo die genauen Unterschiede liegen.

Im offenen Austausch wurde über den Umgang mit „sexueller und geschlechtlicher Vielfalt“ im eigenen Verein berichtet und gemeinsam darüber diskutiert, wie ein gegenseitiges Verstehen hergestellt werden kann.

Am Ende wurde festgehalten, dass es gerade der eigene Verein ist, der für jungen LSBTTIQ-Menschen ein sicherer Ort darstellt, um ihr Leben so zu gestalten, wie sie es möchten.


Unser Dank für den offenen Austausch geht an die Kultur & Sozialinitiative (KSI), Jugendkulturverein "Mladost", Dialog Forum, Eritreische Vereinigung, Jugend des Serbischen Zentrums und der Vietnamesischen Gemeinschaft.